Menüs

Panorama vom 17.12.2020 Wer zerstört unser Land?

Diese Sendung MUSS man sich anschauen!!!

https://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2020/Panorama-vom-17-Dezember,panorama9648.html

Was für eine Katastrophe unsere Regierung für uns alle ist. Ich kann nur inständig hoffen, dass die Bürger dieses Landes irgendwann begreifen, dass die CDU mit ihrer Vetternwirtschaft keine Volkspartei mehr ist. Mit dieser Partei wird Deutschland irgendwann in ALLEN Bereichen das SCHLUSSLICHT in der EU werden.

Sind wir die Sklaven unserer Geld vernichtenden Politiker?

Noch niemals zuvor wurden so viele m.E. unqualifizierte, unfähige Leute zu Ministern gekürt. Und die meisten m.E. unqualifizierten Minister gehören der CDU/CSU an.  

Wann begreifen die Bürger Deutschlands, dass wir dringend eine neue Führung benötigen?

Ich jedenfalls wähle nur noch die Grünen, weil sie für mich derzeit die Einzigen sind, die meinen Vorstellungen einer Volkspartei am Nähesten kommen. Die SPD ist für mich größtenteils nur noch ein Haufen rückgratloser Marionetten der CDU. Und die CDU vertritt m.E. nur sich selbst, ihre Amigos und die Industrien, NICHT die Bedürfnisse des Volkes.

Anschaulich bei Frontal21 zu sehen, oder bei LobbyControl zu lesen, oder bei Panorama zu sehen. Aber auch teilweise bei Welke, in der Heute Show, ZDF, oder man liest über die Milliarden € Vernichtung im Buch vom Bund der Steuerzahler, oder oder oder….

DAS Frau Ministerin Karliczek ist unverschämt!

Es macht mich fassungslos, wenn ich sehe, wie eine Kulturministerin sich weigert, die Klagen der Schulleiter anzuhören, sie einfach saufrech zu ignorieren. Vielmehr auf Fragen überhaupt nicht zu antworten. DAS Frau Ministerin Karliczek ist eine bodenlose UNVERSCHÄMTLHEIT!!! Siehe Bericht Panorama vom 17.12.2020. Dafür sollten sie alleine schon ihren Rücktritt anbieten.  Von all den anderen Verfehlungen ganz zu schweigen. SIE werden vom Volk bezahlt und haben NICHT das Recht, das Volk mit seinen Problemen frech zu ignorieren!

Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich völlig ungeniert, pflegte mein Vater immer zu sagen.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: